Daniel Sus Komponist

Hörprobe

Daniel Sus arbeitet mit Vorliebe für dramatisch-poetische Spielfilmstoffe und begeistert sich für das europäische Kino. Von 1997-2005 studierte er Schulmusik und Popularmusik mit Leistungsfach Komposition in Stuttgart und Mannheim sowie Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg. Ein Stipendium führte ihn an die Australian Film School Sydney. 2009 erhielt er eine Vornominierung zum Deutschen Filmpreis für seinen Soundtrack zum Kinoerfolg "Novemberkind". In der Folge vertonte er weitere preisgekrönte Kinoproduktionen und komponierte u.a. die Filmmusik, gemeinsam mit seiner Ehefrau und Filmkomponistin Can Erdogan- Sus, zur ARD- Bestsellerverfilmung "Der Turm". Für seine Filmmusik für den Kinofilm "Sommer auf dem Land" wurde er 2012 mit dem "Rolf- Hans Müller Musikpreis" ausgezeichnet.

auszeichnungen/festivals

2013
"Der Turm"
 
Nominierung Deutscher Fernsehpreis/ Bester Mehrteiler
 
Grimme-Preis
2012
"Rolf- Hans Müller Preis für Filmmusik" für den Kinofilm "Sommer auf dem Land".


kino/tv

2017
"La Holandesa"
(Filmmusik, gemeinsam mit Matthias Klein) Regie: Marleen Jonkmann | Kinofilm, Smarthouse Films Niederlande 
2016
"Anne und der König von Dresden"
(Filmmusik, gemeinsam mit Cornelius Renz) Regie: Karola Meeder | Fernsehfilm (ZDF), Ufa Fiction GmbH 
2015
"Die Pfeiler der Macht"
(Filmmusik, gemeinsam mit Cornelius Renz) Regie: Christian Schwochow | ZDF Zweiteiler, Constantin Television und Network Movie 
2014
"Borowski und der Himmel über Kiel"
(Filmmusik) Regie: Christian Schwochow | NDR-Tatort, Nordfilm Kiel GmbH 
 
"Bornholmer Straße"
(Filmmusik) Regie: Christian Schwochow | Fernsehfilm, UFA Fiction GmbH 
2013
"Und morgen Mittag bin ich tot"
(Filmmusik) Regie: Frederik Steiner | Kinofilm, Peter Heilrath Filmproduktion in Koproduktion mit Andreas Bareiss Pictures, Goldkind Filmproduktion, Arri Film- und TV-Services, SWR und ARTE 
2012
"Freispielen"
(Filmmusik) Regie: Niko Apel | Dokumentarfilm, Teamworx GmbH 
 
"Der Turm"
(Filmmusik, gemeinsam mit Can Erdogan-Sus) Regie: Christian Schwochow | ARD Zweiteiler, teamWorx Television und Film GmbH 
2011
"Violinissimo"
(Filmmusik) Regie:Radek Wegrzyn und Stephan Anspichler | Kino- Dokumentarfilm, NDR und Detailfilm GmbH 
2010
"Sommer auf dem Land"
(Filmmusik) Regie: Radoslaw Wegrzyn | Kinofilm, Black Forest Films GmbH 
2009
"Shahada"
(Filmmusik) Regie: Burhan Qurbani | Kinofilm, Bittersuess Pictures in Co-Prod. ZDF-Kleines Fernsehspiel 
2008
"Novemberkind"
(Filmmusik) Regie: Christian Schwochow | Kinofilm. Sommerhaus Filmproduktion, Filmemacher in Co-Prod. mit SWR und Filmakademie Baden-Württ. 
2006
"Ausgerechnet Deutschland"
(Filmmusik) Regie: Torsten Wenk | Dokumentarfilm, Filmakademie Baden-Württ. Gambit und SWR 
2005
"Der große Franz"
(Filmmusik) Regie: Christian Schwochow | Kurzspielfilm. Filmakademie Baden- Württ. 
 
"Tantalus"
(Filmmusik und Sounddesign) Regie: Christian Schwochow | Kurzspielfilm. Dt.-frz. Masterclass-Filmakademie Baden-Württ. arte und SWR 
2004
"Welcome to Estonia"
(Filmmusik) Regie: Oliver Frohnauer | Kurzspielfilm. Dt.-frz. Masterclass der Filmakademie Baden-Württ., arte und SWR 


werbung

2008
"Du bist kinderfreundlich"
(Filmmusik) | Social-Spot. MTV/ NICK JR., Vedes u. Partner
 
Diverse Imagefilme
(Filmmusik) Regie: u.a. Christian Schwochow | u.a. für Teamworx und Bertelsmann AG
2004-12
Diverse Werbemusiken
u.a. für Bertelsmann, Teamworx, Mercedes, Ricola, Robinson Club